Startseite | Kontakt | Impressum
Prüfungen
Plettenberger Sportclub e.V.
01.06.2017
TV Attendorn 1900 e.V.
29.05.2017
Aktuelle Termine
Jubiläumslehrgang Detlef Klos
Herzebrock
27.05.2017
MA DAY 2017
Düsseldorf, Marie Curie Gymnaisum, Gräulinger Strasse 15 40625 Düsseldorf
27.05.2017
Lehrgang Ronneburg
Ronneburg
09.06.2017
Ruhr Games
Hamm
15.06.2017
Jugendlehrgang Tipidorf
Geldern
06.07.2017
Hap-Ki-Do
Was ist Hap-Ki-Do?
Hap-Ki-Do lehrt durch Kreis, Fluss und
Einwirkung die Kraft des Gegners in seine Schwäche zu verwandeln.
Bedeutende Hap-Ki-Do Persönlichkeiten
Vorwort
Der Ursprung des Hapkido liegt unter nebulösen Wolken verborgen. Dies begründet sich u. a. durch die koreanische Mentalität. Während es für Japaner eine Ehre ist, ihre Herkunft auf große Meister zurückzuführen und sie deshalb immer detailliert ihren Stammbaum angeben, ist dieses für Koreaner nur von geringer Bedeutung. Beispielhaft hierfür bat ich einen koreanischen Großmeister, dem ich mein Interesse für die Hapkidogeschichte verdeutlichte, seinen Werdegang für eine Veröffentlichung darzustellen und er entgegnete mir nur: „Nicht an die Vergangenheit denken, an die Zukunft denken.“
Waffen im Hapkido
In den asiatischen Kampfsportarten werden viele unterschiedliche Waffen zu den verschiedensten Zwecken eingesetzt. Mit einigen dieser Waffen wird jedoch überwiegend nur noch aus historischen, artistischen oder spirituellen Gründen trainiert, da sie unzeitgemäß geworden sind. Andere hingegen kommen auch heute noch zum Einsatz und dienen der modernen Selbstverteidigung als hoch effektive Werkzeuge. Die meisten dieser jetzt noch gebräuchlichen Waffen sind nicht ausschließlich einer Kampfkunst zugehörig, sondern dem asiatischen Kulturkreis insgesamt zuzuordnen.
Coppyright: Hapkido in Nordrhein-Westfalen - NWHV e.V.