Startseite | Kontakt | Impressum
Prüfungen
Herzebrocker Sportverein e.V.
27.11.2017
Aktuelle Termine
IHC Dezember Lehrgang
Wittenberg
01.12.2017
NWHV Danprüfung
Clarholz, 12.00
03.12.2017
Internationales HAPKIDO Seminar
Herzebrock
08.12.2017
News
2008
1. Landeslehrgang 2008
Zu Jahresbeginn startete der NWHV gleich mit einem Highlight in die Lehrgangssaison. Zum ersten Landeslehrgang luden die Referenten David Bruchholder, 3. Dan und Andreas Ellefred, 2. Dan mit dem Thema: Prinzip des Einwirkens, Stören eines Gegners und Gleichgewicht brechen, zum Lehrgang ein. Ca. zwei Dutzend Hapkidoin aus dem ostwestfälischen Raum waren voller Erwartungen nach Oelde gekommen, um sich von der doch ungewohnten Thematik überraschen zu lassen.
Trainerworkshop der Jugendleitung
Zum zweiten Mal hatte die Jugendleitung des NWHV zu einem Workshop für Jugendleiter, Jugendtrainer und Assistenten eingeladen. Ziel dabei war es, theoretische Kenntnisse zu vertiefen und neue Methoden in der Trainingsarbeit vorzustellen.
Jugendlehrgang Kampf in Kamen
Landesmeisterschaft Kampf
Langstocklehrgang in Plettenberg
Mit Meike Betzler, 2. Dan, und Simon Pfeifer, ebenfalls 2. Dan, als Lehrgangsleiter war der 2. Techniklehrgang des NWHV gut besetzt. Beide Referenten belegten in der Langstockkatego-rie Plätze bei der DM und EM. Mit 20 Teilnehmer/innen war der Lehrgang auch gut besucht. Besonders erfreulich war das Interesse aus Vereinen des NWHV, die man sonst eher selten bei Lehrgängen sieht, sowie der Hapkido-Freunde aus Wittenberg.
Ehrungen
Jugendübernachtungslehrgang in Neuhaus (Holzminden)
Vom 13.-15. Juli trafen sich insgesamt 19 Sportlerinnen und Sportler um gemeinsam am traditionellen Jugendübernachtungslehrgang teilzunehmen. Der Lehrgang fand diesmal im niedersächsischen Neuhaus (Kreis Holzminden) statt. Hier konnte die Jugendleitung einen Ferienbungalow mit angrenzender Sporthalle anmieten, in der die beiden Referenten, Sarah Wältermann aus Clarholz und Tobias Lohre aus Schwerte, die Teilnehmer spielerisch ins Schwitzen brachten.
Danlehrgang zum Thema Tan-Bong
Der Tan-Bong (Kurzstock) ist im Hapkido zu den traditionellen Waffen zu zählen. Mit Aufkommen der ersten Hapkido-Schulen in Korea entstand bei den Sicherheitskräften relativ schnell der Wunsch dieses effektive System der Selbstverteidigung zu erlernen. Da der Schlagstock zur Ausrüstung der Polizei gehörte entwickelten die Hapkidomeister Ji Han-Jae und Myung Kwang-Sik Techniken, bei denen dieser Schlagstock effektiv, aber nicht nur Schlagen, eingesetzt wurde. Dadurch gehören heute Hebeltechniken und Würfe zum Standardrepertoire im Hapkido.
Jugendaktionstag des NWHJ im Pader Kletterpark
Am 24.08.2008 war es wieder soweit. Über 60 Jugendliche und Betreuer aus Paderborn, Schwerte, Clarholz, Hamm, Gütersloh und Dortmund fanden den Weg nach Paderborn, um sich in schwindelnder Höhe von Baum zu Baum zu hangeln.
DM 2008 in Schwerte
Der Deutsche Hapkido Bund hatte seine im Zweijahres-Rhythmus stattfindenden deutschen Meisterschaften für 2008 nach NRW vergeben. Die Budogemeinschaft Schwerte unter dem 1. Vorsitzenden Guido Böse hatte zu diesem Anlass ein Turnier organisiert, dem es an Perfektion nicht fehlen ließ. Wettkampfvoraussetzungen, Ambiente und Zeitplan stimmten auf dem Punkt. Die Halle war mit zwei Matten gut ausgestattet, für das leibliche Wohl sorgte ein Kiosk mit Speisen von Brötchen, Bockwurst, Reisgericht bis zu einem umfangreichen Kuchenbuffet, ein Souvenirstand und ein Bonsaiverkauf rundeten das Angebot ab. Für die 106 Starter bot sich somit auch eine vom Ablauf her durchorganisierte Veranstaltung. Der heimische, mitgliederstärkste Verband stellte dabei das größte Teilnehmerfeld, gefolgt von Hessen und Sachsen-Anhalt.
Landesmeisterschaft Technik
Technik Lehrgang - Blau
Den Jahresabschluss der Lehrgangssaison 2008 bildet in diesem Jahr der Landeslehrgang Blau in Schwerte. Guido Böse (IV Dan) begrüßte 31 Lehrgangsteilnehmer im Dojang der Budogemeinschaft Schwerte.
Danprüfung
Wir gratulieren zur bestanden Danprüfung!
Coppyright: Hapkido in Nordrhein-Westfalen - NWHV e.V.