Am 29. und 30. 8. 98. fand in Gütersloh der Kampflehrgang statt. Er stand ganz im Zeichen der bevorstehenden Landesmeisterschaft. André Schneider zeigte nach einer kurzen Aufwärmphase, Tritt- und Schlagkombinationen für den Freikampf. Diese wurden ausgiebig eingeübt. Anschließend durften die Teilnehmer sich im Freikampf versuchen.

Am zweiten Tag wurden die Kenntnisse vertieft und verfeinert. Dabei wurde besonders auf die Fußtechniken geachtet. Für die Teilnehmer der Landesmeisterschaft hieß es auch noch einmal kämpfen, kämpfen, kämpfen!

Paralel zu diesem Lehrgang lief am Samstag die Kampfrichterschulung. Andreas Demuth konnte den doch recht trockenen Stoff gut vermitteln. Mann mußte sich schließlich auf drei verschiedene Meisterschaften vorbereiten und so kam eine recht große Flut an Papier und Informationen auf die Teilnehmer zu.

Im Praxisteil an der Matte, als Kampfrichter oder Mattenleiter, konnte man sofort das Gelernte umsetzen.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok