Anstehende Termine
Erlebniswochenende der Jugend
30.08.2019 16:00 Uhr
Jugendherberge Hagen
Registrierungen: 1
Wir gratulieren zur bestanden Danprüfung!

Den Jahresabschluss der Lehrgangssaison 2008 bildet in diesem Jahr der Landeslehrgang Blau in Schwerte. Guido Böse (IV Dan) begrüßte 31 Lehrgangsteilnehmer im Dojang der Budogemeinschaft Schwerte.

Erfolge für die Budogemeinschaft Schwerte Die Technikmeisterschaften 2009 des NWHV wurden in Gütersloh ausgerichtet. In bewährter Weise fand das Turnier im Seniorenbereich im Anschluss an die Jugendmeisterschaft statt und stand dieses Jahr ganz im Zeichen der Budogemeinschaft Schwerte. Die Hapkidoabteilung des Verbandspräsidenten Guido Böse errang sieben Titel und holte überlegen den Mannschaftspokal wieder ins heimatliche Dojang.

Der letzte Dan-Lehrgang vor der Danprüfung 2009 fand traditionsgemäß am geplanten Prüfungsort statt und gab den Bewerbern noch einmal die Möglichkeit, mit den vorgesehenen Prüfern zu trainieren und letzte Unsicherheiten auszuräumen. Diese Vorgehensweise hatte sich bereits schon in den letzten Jahren bewährt und zu guten Prüfungsergebnissen geführt.

Der Paderborner Hapkidoclub hatte zu einem interessanten Techniklehrgang eingeladen. Themen hierbei waren die Prüfungstechniken für den grünen und blauen Gürtel im Kuk Sul Won Hapkido. In einer Lehrgangsserie sollten im ersten Lehrgang die Techniken des grünen und blauen Gürtels und im Folgenden die des braunen und roten Gürtels behandelt werden. Als Referenten standen Detlef Klos und Jens Thiel vom Ausrichter zur Verfügung. 30 Teilnehmer aus NRW und Niedersachsen reisten deshalb in die schöne Paderstadt, um ihre Kenntnisse zu vertiefen.

Hervorragendes Wetter und eine Mordsgaudi hatten die „Paddler“ am 22.08.2009 beim Kanufahren auf der Ruhr. Angereist waren die Hapkidoin aus Ostwestfalen und dem Ruhrgebiet. Diesmal gings von Witten-Herbede nach Bochum-Dahlhausen. Nach einer kurzen Einweisung gings dann mit insgesamt vier Booten ins Wasser.

Der Lehrwart des NWHV hatte auch für dieses Jahr wieder zwei Trainerweiterbildungen geplant. Ziel und Zweck dieser Lehrgänge soll es sein, den in den Vereinen tätigen Übungsleitern Neuerungen in der Methodik und Didaktik zu vermitteln sowie Anregungen für die tägliche Arbeit weiterzugeben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok