Die Teilnehmer des Prüferlizenzlehrgangs hielt es nicht mehr im Tagungsraum. Bei strahlendem Sonnenschein frischten zahlreiche Teilnehmer ihre Prüferlizenz auf.

Zum umfangreichen Lehrgangsprogramm des NWHV in einem Jahr gehören auch zwei Kampflehrgänge. Hier sollen interessierte, in erster Linie jugendliche Hapkidoin, auf die Turniere des Jahres vorbereitet werden.

Das erste Dantraining des Jahres fand im wunderschön ausgebauten Dojang der Budogemeinschaft Schwerte statt. Die Leitung des Dantrainings hatte dieses Mal der Technische Leiter Jürgen Rath persönlich übernommen. Da das Lehrgangsprogramm nur aus dem allgemeinen Punkt „Freies Dantraining“ bestand, erwartete der Verband eine große Teilnehmerzahl.

Der Kurzstock (Tan-Pong) ist eine der traditionellen Hilfsmittel, die im Hapkido zur Verstärkung der Selbstverteidigungstechniken genutzt werden (siehe Budoka 10/2010). Der Lehrwart des NWHV, David Brucholder machte diese interessante Waffe zum Thema des ersten Lehrganges 2011 und ließ es sich nicht nehmen, diesen persönlich zu leiten. Knapp 60 Teilnehmer kamen hierzu in Clarholz zusammen, eine außerordentlich hohe Anzahl an Interessenten. Deshalb unterstützten Holger Becker und Detlef Klos den Referenten bei den Korrekturen.

Wir gratulieren zur bestandenen Danprüfung! Sergej Bereznev, I. Dan Daniel Gonzales, I. Dan Dennis Sauerbier, I. Dan Frank Depenwisch, II. Dan

Mit sechzehn Teilnehmern war der dritte und letzte Danlehrgang in diesem Jahr gut besucht. Vier Teilnehmer werden sich in diesem Jahr der Danprüfung im Dezember stellen.

Neue Trainingshallen für Hapkido-Sportler in Herzebrock und Clarholz. Auch die NWHV Veranstaltungen profitieren von einem Hallenneubau und einer Renovierung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok